Der Freiberg Blog

AM PULS DER FREIHEIT
am 15.04.2016

IMMER IM AUFWIND

Opa Max

Opa Max - unser persönlicher Renndirektor. Unsere hauseigene Legende. Eine lebende Legende. Oft sagt man das so daher. Aber was ist überhaupt eine Legende?

Per definitionem: etwas zum Lesen. Zum Beispiel die Zeichenerklärung bei Landkarten oder eine bestimmte Art von Erzählung. Wir interessieren uns hier aber eher für folgende Bedeutung: eine Persönlichkeit, die aufgrund einer besonderen Leistung, berühmt geworden ist. Wie zum Beispiel John Wayne, David Hasselhoff oder Jupp Heynckes.

Und unser Opa.
Eigentlich schlug sein Herz ja früh für Ski Alpin. Seine Statur aber gab einen anderen Weg vor. Der Max wird Skispringer. Angst vor der Geschwindigkeit? Paah, überhaupt nicht. Der Anlauf, die Höhe? Gar kein Problem. Mit 16 Jahren der erste Sprung von der Schanze. Talent vorhanden. Ehrgeiz und die Liebe zum Wintersport sowieso.

Der Rest ist schnell erzählt: Deutscher Meister 1956, ‘57, ‘58 und ‘64. Olympia-Teilnahme ‘56 (Vierter), ‘60 und ‘64. Sieger der Vierschanzentournee ‘59/‘60. Als erster Westdeutscher Skispringer. Hauptpreis: ein nagelneuer Schnellkochtopf.

Und heute? Pluderhose, Pudelmütze und weiße Fäustlinge trägt er nicht mehr. Seine Markenzeichen sieht man nur noch auf den alten Fotos. Neben seinen Pokalen, die man im Kaminzimmer des Freiberg bestaunen kann, hat er in seiner langen Karriere noch das Bundesverdienstkreuz und das Silberne Lorbeerblatt gesammelt.
Und bei uns im Freiberg gehört er heute irgendwie zum Inventar. Fast täglich ist er im Kaminzimmer anzutreffen. Immer offen für einen Huigarte*. Immer noch mit Leib und Seele Skispringer. Das Leuchten in seinen Augen immer noch wie vor über 60 Jahren. Bei seinem ersten Mal auf der Schattenbergschanze.

*Huigarte“
Dialekt für „ein Pläuschchen“

Viehscheid Schöllang und Rubi-029
Das Freiberg Romantik Hotel am 17.09.2019

VIEHSCHEID

Der Alpsommer neigt sich dem Ende zu... Mitte September kehrt das Vieh festlich geschmückt mit seinen Hirten von den Alpen ins Tal und in den heimischen Stall zurück. Der Viehscheid ist eine der größten, schönsten und ältesten Festtraditionen im Allgäu.
22.08-Derratal-Kleinwalsertal
Das Freiberg Romantik Hotel am 26.08.2019

GRÜNE OASE

Das Derratal im Kleinwalsertal ist eine grüne OASE… Für diese Tour muss nicht die Sonne vom Himmel strahlen - das Grün der saftigen Alpen ist schon Augenweide genug! Interessant anzusehen ist auch, wenn Wolken den Großen Widderstein im benachbarten Bärgunttal umspielen – übrigens eine ganz andere Perspektive auf den größten Berg im Kleinwalsertal! Zuerst durchatmen und verweilen in traumhaften Wäldern und anschließend den Blick über die Berggi...
09.08 Gaisberg
Das Freiberg Romantik Hotel am 12.08.2019

DER GAISBERG

Steile Wege führten uns heute auf den Gaisberg und ermöglichten uns eine grandiose Aussicht auf die Oberstdorfer Berge und danach ... Entspannung pur im Outdoor Pool & Spa - gefolgt vom kulinarischer Hochgenuss in einem unserer Restaurants.
7
Das Freiberg Romantik Hotel am 15.07.2019

SONNTAGS SPAZIERGANG

Gemütlicher Sonntagsspaziergang über saftige Wiesen ... und danach Entspannung pur im Outdoor Pool, gefolgt vom kulinarischen Hochgenuss in einem unserer Restaurants
9
Lena Grabecki am 25.06.2019

HOCH HINAUS

Heute ging es für uns bei perfekten Traumwetter auf das Nebelhorn, ein Berg mit einzigartigen Aussichten.
7
Das Freiberg Romantik Hotel am 24.05.2019

KLEINE AUSZEIT

Impressionen von heute Mittag: satt gelbe Löwenzahnteppiche, grüne Wiesen, dahinter schneebedeckte Gipfel. Die kraftvolle Allgäuer Naturlandschaft verspricht wunderbare Erholung ...
1
Das Freiberg Romantik Hotel am 16.05.2019

ROMANTIK PUR

Bei einem morgendlichen Sonnen-Spaziergang haben wir heute, den 16. Mai, die Stimmung auf den Wiesen eingefangen.
kleiner Ofen
Das Freiberg Romantik Hotel am 07.05.2019

HEISSES TEIL

. . . hinter diesem Ofen steckt eine wahre Liebesgeschichte. . .
8
Das Freiberg Romantik Hotel am 17.04.2019

FRÜHLINGS-GEFÜHLE

Der Winter weicht dem Frühling und wo könnte die Zeit schöner sein als bei uns im Allgäu.
Eva
Margret Bolkart-Fetz am 30.03.2019

HERZBLATT

Herzblatt von 1989 gesucht, ein Wellnesswochenende im Freiberg wartet auf dich!
Das Freiberg  ›  Blog
Lesedauer 5 Minuten